Messanleitungen

Auf dieser Seite finden Sie die Messanleitungen zu all unseren Produkten.

Bitte klicken Sie auf das jeweilige Bild um es zu vergrößern.

Messen Sie bitte immer direkt und eng anliegend am Hund und nicht an einem vorhanden Geschirr/Halsband.

Sollten Sie Probleme oder Fragen beim messen haben kontaktieren Sie uns bitte unter lottas-fleecebandfabrik@gmx.de.

Halsband

 

 

 

Für ein Halsband mit Klickverschluss oder Rollschnalle messen Sie den Halsumfang an der Stelle, wo Sie das Halsband sitzen haben möchten.
Bitte messen Sie eng am Hals anliegend.

 

 

Für ein Zugstopphalsband benötige ich zusätzlich den Kopfumfang, der an der breitesten Stelle,einmal um den Kopf herum gemessen wird. Bitte die Ohren beim Messen nicht einklemmen.

Klassisches Geschirr und X-Geschirr

Für ein Standard- oder X-Geschirr messen Sie bitte folgende 4 Punkte:

1. Den Halsumfang an der breitesten Stelle. Sie können sich an den Brustknochen und den Schultern orientieren.
2. Den Bauchumfang messen Sie an der Stelle, wo später der Bauchgurt sitzen soll. 
Bei kleinen Hunden mindestens 2 bis 3  Finger Abstand zu den Vorderläufen. Bei großen Hunden etwa eine Hand breit.
3. Den Bruststeg messen Sie vom Brustknochen bis zum Anfang des Bauchgurtes.
4. Den Rückensteg messen Sie vom Schulterblatt bis zum Anfang des Bauchgurtes.
Brust- und Rückensteg sollten an der gleichen Stelle aufhören.

Klassisches Sicherheitsgeschirr

Für ein klassisches Sicherheitsgeschirr messen Sie bitte folgende 7 Punkte:

1. Den Halsumfang an der breitesten Stelle. Sie können sich an den Brustknochen und den Schultern orientieren.
2. Den Bauchumfang messen Sie an der Stelle, wo später der Bauchgurt sitzen soll. 
Bei kleinen Hunden mindestens 2 bis 3  Finger Abstand zu den Vorderläufen. Bei großen Hunden etwa eine Hand breit.
3. Den Bruststeg messen Sie vom Brustknochen bis zum Anfang des Bauchgurtes.
4. Den Rückensteg messen Sie vom Schulterblatt bis zum Anfang des Bauchgurtes.
Brust- und Rückensteg sollten an der gleichen Stelle aufhören.
5. Den erweiterten Rückensteg, (die Verlängerung des Rückenstegs), messen Sie ab der Hinterkante des Bauchgurtes bis Anfang des Taillengurtes. Der verlängerte Rückensteg endet entweder auf dem vorletzten Rippenbogen oder auf der drittletzten Rippe.
6. Den Taillenumfang messen Sie bitte ab der Hinterkante des erweiterten Rückenstegs einmal rund um den Hund. Der Taillengurt sollte entweder knapp hinter bzw. auf dem letzten Rippenbogen oder auf dem vorletzten Rippenbogen gemessen werden.

7. Der erweiterte Bruststeg, sollte die gleiche Länge haben wie der erweiterte Rückensteg.

Norwegergeschirr

Für ein Norwegergeschirr messen Sie bitte folgende 3 Punkte

1. Den Brustumfang messen Sie einmal um die Brust an beiden Seiten bis dahin, wo der Bauchgurt anfangen soll.    

Bei kleinen Hunden mindestens 2 bis 3  Finger Abstand zu den Vorderläufen. Bei großen Hunden etwa eine Hand breit.
2. Den Bauchumfang an der Stelle messen, wo der Bauchgurt sitzen soll. 
3. Die Höhe des Brustgurtes messen Sie von der Wirbelsäule bis zu dem Punkt, an dem der Brustgurt sitzen soll.

Sicherheits-Norwegergeschirr

Für ein Sicherheits-Norwegergeschirr weden folgende 5 Maße benötigt:

1. Den Brustumfang messen Sie einmal um die Brust an beiden Seiten bis dahin, wo der Bauchgurt anfangen soll.    

Bei kleinen Hunden mindestens 2 bis 3  Finger Abstand zu den Vorderläufen. Bei großen Hunden etwa eine Hand breit.
2. Den Bauchumfang an der Stelle messen, wo der Bauchgurt sitzen soll. 
3. Die Höhe des Brustgurtes messen Sie von der Wirbelsäule bis zu dem Punkt, an dem der Brustgurt sitzen soll.
4. Den Taillenumfang messen Sie bitte auf dem dritt- oder vorletzten Rippenbogen einmal rundherum.

5. Für den Zwischensteg messen Sie bitte seitlich vom Ende des vorderen Brustumfanggurtes bis zum Beginn des Taillenumfanggurtes.

ChowChow Geschirr

Für ein ChowChow Geschirr messen Sie bitte:

1. Den Brustumfang messen Sie einmal um die Brust auf höhe des Brustbeins, schräg von einem Schulterblatt zum anderen.
2. 
Den Bauchumfang an der Stelle messen, wo der Bauchgurt sitzen soll. 

Bei kleinen Hunden mindestens 2 oder 3  Finger Abstand zu den Vorderläufen. Bei großen Hunden etwa eine Hand breit.

X-Back Zuggeschirr

Für ein X-Back-Zuggeschirr:


1.-2.(blaue Linie) Bitte messen Sie vom Nackenansatz bis zum Brustknochen. Schauen Sie ob ihr Hund mit dem Kopf durch kommt, wenn sie dies mal 2 nehmen. Falls dies nicht der Fall ist rechnen Sie die fehlenden cm hinzu.

1.-3. (rote Linie) Bitte messen Sie vom Nackenansatz schräg über den Brustkorb bis zu der letzen tastbaren Rippe, bis zum Ende des Brustkorbes.

2.-3.-4. (gelbe Linie) Bitte messen Sie hierzu vom Brustknochen zwischen den Vorderbeinen hindurch bis zum Rutenansatz.

 

3.-4. (letztes Stück der gelben Linie) Bitte messen Sie vom Ende des Brustkorbes bis zum Rutenansatz.


1.-4. (grüne Linie) Bitte messen Sie zum Schluss die Rückenlänge, vom Nackenansatz bis zum Rutenansatz

Im Durchschnitt betragen die Maße 15-18cm weniger als die von 2.-3.-4.(gelbe Linie).

Hundemantel

Für einen Mantel (Fleece-, Regen-, Bade- & Wintermantel) messen Sie bitte:
1. Den ersten Halsumfang messen Sie bitte mittig am Hals, einmal herum.
2. Den zweiten Halsumfang messen Sie bitte wie folgt: vom Nackenansatz bis zum Brustknochen. Schauen Sie ob ihr Hund mit dem Kopf durch kommt, wenn sie dies mal 2 nehmen. Falls dies nicht der Fall ist rechnen Sie die fehlenden cm hinzu.
3. Die Rückenlänge von etwas oberhalb der Schulterblätter bis zum Rutenansatz.

4. Die Bauchlänge an dem Punkt wo sie den Halsumfang gemessen haben, bis zum Brustbein.

5. Den Bauchumfang an der tiefsten Stelle gemessen.
6. Den Taillenumfang an dem Punkt, bis zu dem Sie die Bauchlänge gemessen haben.