Kenndecken

Kenndecken aus Softshell

Unsere Kenndecken aus Softshell sind robust, schmutzabweisend und atmungsaktiv. Sie haben eine Trapezform und werden individuell auf die Größe Ihres Hundes angepasst. In die schwarze Umrandung wird zusätzliche ein reflektierendes Paspelband eingearbeitet.
Die Kenndecken sind mit zwei verstellbaren Gurten ausgesattet, vor der Brust und unter dem Bauch, welche mit je einem Klickverschluss geöffnet werden können. So muss die Kenndecke nicht über den Kopf gezogen werden.
Ebenso besitzen sie einen D-Ring im Rückenbereich, an dem eine Sicherungsleine befestigt werden kann. Bitte beachten Sie, dass die Hauptführleine immer an einem Halsband oder einem Geschirr und nicht an der Decke selbst befestigt werden sollte.
Die Stoffauswahl finden sie HIER.

Kenndecke mit Norwegergeschirr

Die Kenndecke mit Norwegergeschirr kombiniert bietet die optimale zwei in eins Lösung für Assistenzhunde. So sind sie optisch optimal gekennzeichnet und könne gleichzeitig fest angeleint werden. Auch hier besteht die Kenndecke aus robustem Softshell. Die Geschirre mit Kenndecke sind als klassische oder als lange Variante erhältlich. In der langen Variante werden sie mit einem Sicherheitsnorwegergeschirr kombiniert, welches über einen zusätzlichen Bauchgurt verfügt.
Wenn das Geschirr auch ohne Kenndecke genutzt werden soll, ist es möglich die Kenndecke in einer abnehmbaren Variante zu bestellen. 

Die Stoffauswahl finden sie HIER.

Kenndecke mit klassischem Geschirr

Unsere klassischen Geschirre lassen sich ebenfalls mit einer Kenndecke kombinieren. Geschirr und Kenndecke sind mit Klettband versehen, sodass das Geschirr auch einzeln getragen werden kann. 
Die Kenndecken, werden ergonomisch an die Geschirrform und Größe angepasst, sodass der Hund nicht eingeschränkt wird.

Die Stoffauswahl finden sie HIER.

Extra leichte Kenndecken

Die extra leichten Kenndecken werden aus einem sehr leichten, atmungsaktiven und wasserabweisenden Regenstoff genäht. Innen befindet sich ein sehr leichtes Netzfutter. Am Rand wird zusätzlich ein reflektierendes Paspelband mit eingefasst. 

Auf dem Rücken kann zusätzlich ein Ring zum anleinen angebracht werden. Bitte beachten Sie, dass Bitte beachten Sie, dass die Hauptführleine immer an einem Halsband oder einem Geschirr und nicht an der Decke selbst befestigt werden sollte.

Die Stoffauswahl finden sie HIER.

Sonderwünsche